Siegburg BBQ

Ribs & Dry Aged Roastbeef

Hinterlasse einen Kommentar

Hallo,

gestern waren ein paar sehr gute Freunde zu Besuch und es sollte ordentlich aufgefahren werden.

Es sollte als Vorspeise Datteln mit Iberico Panceta und gegrillten Chorizo geben, dann eine Runde Adobo Ribs und zum Schluss ein 1,2 kg schweres Dry Aged Roastbeef am Knochen.

k-IMG_2174.JPG
Am Morgen habe ich zuerst die Ribs vorbereitet

k-IMG_2175.JPG
Silberhaut abgezogen und gut mit dem Rub eingerieben

k-IMG_2177.JPG
gesmoked wurde mit Pflaumenholz Chunks

k-IMG_2178.JPG
Phase 2 wurde mit Bier gedämpft

k-IMG_2179.JPG
dann war Zeit für die Datteln

k-IMG_2181.JPG
Absolutes Hammer Steak

k-IMG_2182.JPG

k-IMG_2183.JPG
im GA wurden die Vorspeisen zubereitet, die Datteln waren der Knaller, innerhalb von Sekunden wurden sie verschlungen. Die Chorizo war auch nicht verkehrt, aber sehr fettig, muss man mögen.

k-IMG_2184.JPG
Die Ribs waren dann auch fertig, herrlich

k-IMG_2185.JPG
eine Stunde später haben wir uns dann an das Steak rangemacht

k-IMG_2186.JPG
Branding verpassen

k-IMG_2187.JPG
dann ganz langsam auf Temperatur ziehen, bei 56° C habe ich es runtergenommen und noch ein paar Minuten in Jehova ziehen lassen.

k-IMG_2189.JPG
dann habe ich es ausgelöst und angeschnitten, ein absoluter Fleischtraum, super saftig und das nussige Dry Age Aroma schlägt einem entgegen. Alles wurde binnen Minuten verputzt und der Knochen wurde auch noch ausgezutzelt.

War ein schöner Abend mit Freunden der noch sehr lang wurde.
Gruß Funky / Siegburg BBQ

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s