Siegburg BBQ

Fliegender Jakob

Hinterlasse einen Kommentar

Hallo,

am Sonntag gab es bei uns den fliegenden Jakob nach Grillsportvereins Kollege Masi , das Rezept musste ich einfach mal ausprobieren

k-IMG_5143.JPG


k-IMG_5131.JPG
erst mal alles zusammensuchen was wir brauchen, Freilauf Hühnerbrust, Bananen, Erdnussbutter, Sahne, Bacon, Chili Sauce und 2 kleine Bird Eye Chilis

k-IMG_5132.JPG
zuerst die Hühnerbrust angrillern

k-IMG_5133.JPG
dann mit Erdnussbutter verfeinern

k-IMG_5135.JPG
Bananen und Chili dazu

k-IMG_5136.JPG
mit Chili Sauce begiessen

k-IMG_5138.JPG
Schlagsahne Topping dazu

k-IMG_5140.JPG
dann habe ich die Auflaufform im Grill bei ca. 180° ein halbe Stunde blubbern lassen, gegen Ende dann die Pfanne mit dem Bacon und etwas Erdnüssen mit in den Grill gestellt

k-IMG_5141.JPG
wenn der Bacon knusprig ist, ist auch der Jakob fertig

k-IMG_5142.JPG
Bacon und Erdnüsse drüber geben

k-IMG_5143.JPG
und Ready to fly Jakob

k-IMG_5145.JPG
dazu gab es einen Grauburgunder aus Freiburg

k-IMG_5150.JPG
hmm das war ein Schmaus, süß, deftig und schön scharf, alles fügt sich gut zusammen, wirklich eine tolle Komposition.
Gruß Funky / Siegburg BBQ

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s