Siegburg BBQ

US Flanksteak & irisches Lamm

2 Kommentare

Hallo,

da gestern ja so schönes Wetter war, traf man sich spontan zu etwas Fleisch und leckeren Weinen

k-IMG_1593.JPG

k-IMG_1578.JPG
dazu hatte ich irisches Lammnackenkarree eingekauft, es ist die etwas günstigere Variante des Lammkarrees und etwas durchwachsener, was zum grillen ja nicht unbedingt schlecht sein muss.

k-IMG_1579.JPG
Gewürzt wurde mit Rosmarin, Knoblauch und Mediterrainean Rub

k-IMG_1580.JPG
doch zuerst sollte es noch ein US Flank geben

k-IMG_1581.JPG
einfach nur mit etwas Salz würzen

k-IMG_1582.JPG
und dann von jeder Seite kurz grillen und bis 54 ° C indirekt ziehen lassen

k-IMG_1583.JPG
zum Zeitvertreib bis das Fleisch fertig war gab es einen Clos de la Roche von 2006

k-IMG_1584.JPG
bei 54° habe ich das Flank vom Grill genommen und noch ca. 5-6 Minuten ruhen lassen

k-IMG_1585.JPG
trotz der Ruhephase trat noch gut Saft aus, aber das Fleisch war wieder top, intensiver Rindfleischgeschmack, genau das was man von einem Flank erwartet.

k-IMG_1586.JPG
k-IMG_1587.JPG
am Ende haben sich noch ein paar Sehnen eingeschlichen störte aber keinen

k-IMG_1588.JPG
kleiner Zwischengang mit Chorizo Bratwurst

k-IMG_1589.JPG
lustiger Riesling von Nebenan

k-IMG_1590.JPG
ein sehr leckerer Brunello, der hervorragend zum Flank gepasst hat

k-IMG_1591.JPG
das Flank und die Wurst waren schnell gegessen und so habe ich noch mal ein paar Kohlen gezündet und das Lamm aufgelegt.

k-IMG_1592.JPG
ebenfalls bis 54° gegrillt und dann etwas ruhen lassen

k-IMG_1593.JPG
wunderbar saftig und zart

k-IMG_1594.JPG
dazu passte ein Grand Grenache von Santa Duc

k-IMG_1595.JPG
gegen Ende gab es einen Süßwein aus dem Friaul und ein Chateuneuf hatte sich auch noch eingeschlichen. War mal wieder einen schöner Abend mit leckerem Essen und tollen Weinen.

Gruß Funky

2 Kommentare zu “US Flanksteak & irisches Lamm

  1. Sieht verdammt gut aus, das Fleisch! 🙂 Danke auch für die vielen tollen Weinempfehlungen – da werde ich mich sicherlich mal durchprobieren! Zufällig entdeckt und für hilfreich befunden: http://www.welcher-wein-zu.de/welcher-wein-zu-lamm/ – hier gibt es zu verschiedenen Fleischsorten und Co. Hilfestellung, was die Weinwahl betrifft. Könnte ja für dich oder den/die ein- oder andere(n) auch interessant sein.
    Rico

    Gefällt mir

  2. Flanksteak ist ein unterschätztes Stück Flesich. Leider gehört es nicht bei uns zu der Schnittführung beim Zerlegen. Aber mittlerweile gibt es gute Angebote bei Fleschversendern im Internet. Man sollte das Flanksteak vile öfter braten. Es ist wirklich köstlich. LG Hartmut

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s